Schüttengruber leitet 335. Wiener Derby

Schüttengruber leitet 335. Wiener Derby

Brandner und Schüttengruber an den Linien

Nervenkrimi ist im 335. Wiener Derby vorprogrammiert. Zum ersten Mal kreuzen Rapid und die Austria am Sonntag, 20.03.2022 um 17:00 in der Meistergruppe ihre Schwerter und der Puplikumsansturm ist enorm. Aber auch kein Wunder wenn den als Fünfter platzierten Grün-Weißen nur ein Punkt auf den violetten Zweiten fehlt.

Schiedsrichter dieses Spieles ist unser Oberösterreichisches Aushängeschild Manuel Schüttengruber. Der 38. jährige Linzer leitet mit diesem Spiel sein 158. Spiel in Österreichs höchsten Liga. Unterstütz wird er dabei von seinem FIFA-Assistenten Roland Brandner aus Steyr und seinem Bruder Clemens Schüttengruber. Als 4ter Offizieller ist FIFA-Referee Christian-Petru Chiocirka nominiert. In der Videoschiedsrichterzentrale in Wien-Meidling sind Rene Eisner und Michael Obritzberger vor den Bildschirmen.

Auch das letzte Wiener Derby unter der Leitung eines Oberösterreichischen Schiedsrichters am 12.02.2017 wurde von Manuel geleitet.  Dieses Spiel endete vor 15.576 Zusehern mit einem Unentschieden.

SK RAPID WIEN : FK AUSRIA WIEN 
Sonntag, 20.03.2022 - 17:00

REF: Manuel Schüttengruber
ASS: Roland Brandner
ASS: Clemens Schüttengruber
4ter: Christian-Petru Chiochirka
VAR: Rene Eisner
AVAR: Michael Obritzberger
Beobachter: Konrad Plautz
VAR Supervisor: Andreas Fellinger

OOE-SCHIRI.AT WÜNSCHT FÜR DIESES SPITZENSPIEL ALLES GUTE

fussballoesterreich.at Partner

Partner .